-

VHD - Fachfortbildung 2016

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
zu unserer Fortbildung darf ich Sie recht herzlich einladen.

Samstag, 21.Oktober 2017
Ort Praxis Hp. Friedhelm Oppenländer
Bochumer Str. 19
45549 Sprockhövel
Beginn 15.00 Uhr
Vortrag Infusions-Therapie in der Naturheilpraxis
Referent Axel Grieben
Haben sie besondere individuelle Wüsche zu Indikationen der Infusions-Therapie teilen sie es uns mit wir werden dies im Rahmen der Fortbildung behandeln.
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos,
Für Nichtmitglieder 15.- Euro.
Auf Grund der begrenzten Räumlichkeit möchten wir Sie bitten sich verbindlich bei ihrer Geschäftsstelle für die oben aufgeführte VHD-Fachfortbildung bis zum 05.08.2017 anzumelden, Ihre Anmeldung bitte nur an die VHD- Geschäftsstelle per Email: vhd67@vhd-heilpraktiker.de., oder per Post
Samstag, 12.August 2017
Ort Praxis Hp. Friedhelm Oppenländer,
45549 Sprockhövel, Bochumer Str. 19.
Beginn 15.00 Uhr
Vortrag Vitamin K2 und das Calcium-Paradoxum
Wie ein kaum bekanntes Vitamin leben verlängern kann. Vit. K2 aktiviert das GLA-Protein wie Osteocalcin (Knochen,Zähne...) und MPG (Hemmer gegen Arterienverkalkung) es verhindert die Bildung von Calcium-Phosphat-Kristallen. Therapie und Therapie-Kontrolle für die Praxis.
Referent Dr. Jürgen Wolf Fa. K2 Medical Care
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos,
Für Nichtmitglieder 15.- Euro.
Auf Grund der begrenzten Räumlichkeit möchten wir Sie bitten sich verbindlich bei ihrer Geschäftsstelle für die oben aufgeführte VHD-Fachfortbildung bis zum 05.08.2017 anzumelden, Ihre Anmeldung bitte nur an die VHD- Geschäftsstelle per Email: vhd67@vhd-heilpraktiker.de., oder per Post
Samstag, 19. November 2016.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen,
Tel.: 0201-50707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr mit Pause.
Teil I Neues aus der Notfallmedizin.
"Notfallmedizin für die (Naturheil-) Praxis".
Die wichtigsten Neuerungen und aktuellen Richtlinien auf den Punkt gebracht.
Was mache ich, wenn was passiert - in der Praxis oder auf der Strasse.
Was brauche ich in der Praxis? Notfallmaterial und die richtige Anwendung. Notfall- und Praxismanagement.
Theoretische Grundlagen und Vorstellung des Praxiskurses.
Referent Hp. Andreas Wolany/VHD
Teil II Fragenbeantwortung zum Praxis Management in der Naturheilpraxis
GebüH-Abrechnung, Werbung - rechtliche Fragen in der Naturheilpraxis.
Hp. Thomas Kragl/VHD
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos, Gäste sind erwünscht.
Für Nichtmitglieder 12.- Euro, Ihre Anmeldung bitte unter Email: vhd67@vhd-heilpraktiker.de
Samstag, 10. September 2016
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen
Tel.: 0201-50707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit Pause
Vortrag Autonosoden - Unterstützung bei viralen und bakteriellen Infekten
Um zu verstehen, was Auto-Nosoden sind und wofür sie eingesetzt werden können, muss man die Grundlagen der Homöopathie kennen, denn Nosoden und natürlich auch Auto-Nosoden sind homöopathische Arzneimittel.
„Aequalia aequalibus curentur“ („Gleiches möge mit Gleichem geheilt werden“) - Isopathie.
Referent Dr. Oliver Ploss Fa. Mentop - (www.mentop.de)
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos, Gäste sind erwünscht.
Für Nichtmitglieder 12.- Euro
Ihre Anmeldung bitte unter Email: vhd67@vhd-heilpraktiker.de
Samstag, 30. April 2016
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen,
Tel.: 0201-50707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit Pause
Vortrag Geistige Heilweisen
Referent Frau Hp. Astrid Tschersich/Wuppertal - VHD
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos.
Für Nichtmitglieder 15.- €uro
Ihre Anmeldung bitte unter Email: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, 23. Januar 2016
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen,
Tel.: 0201-50707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr mit Pause.
Im Anschluss an den Vortrag sind sie zu einem gemeinsamen Imbiss eingeladen.
Vortrag Spezialextrakt aus der Tomate - die natürliche Vorsorge für einen gesunden Blutfluss im arteriellen System.
Referent Dr. med. Michael Schwalb Fa. Wörwag-Pharma/Hr. V.Freudenreich
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos.
Für Nichtmitglieder kostenlos
Ihre Anmeldung bitte unter Email: VHD67@VHD-heilpraktiker.de.
Samstag, 14 November 2015
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen,
Tel.: 0201-50707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Begrüßung 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr mit Pause.
Vortrag Blutzucker-Kontrolle mit Wirkstoffen aus der Natur.
Diabetes vom Typ II ist in unserer Wohlstandsgesellschaft schon seit langer Zeit zu einer Volkskrankheit geworden.
Wie kann man im Vorfeld, als auch schon in der manifestierten Form seitens der Naturheilkunde unterstützen? Hier gibt es einige Pflanzen mit einem ganz interessanten therapeutischen Ansatz.
Referent Hp. Peter Germann/Dortmund Fa. Orthim
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos.
Für Nichtmitglieder 10.-Euro, ihre Anmeldung bitte unter E-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de.
Samstag, 12. September 2015
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen,
Tel.: 0201-50707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Begrüßung 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr mit Pause.
Vortrag Naturheilkundliche Therapie-Optionen demenzieller Erkrankungen am Beispiel der vasculären und degenerativen Erkrankung (Alzheimer).
Referent Dr. Oliver Ploss
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos.
Für Nichtmitglieder 10.-Euro, ihre Anmeldung bitte unter E-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de.
Samstag, der 06. Juni 2015.
Ort Naturheilpraxis
Hp. Astrid Tschersich
Berghauserstr. 31a
42349 Wuppertal.
Beginn 15.00 Uhr
Vortrag Ordentlichen Mitgliederversammlung des VHD e.V.
16.15 Uhr
Psychischer Prevel und bewusstes Entladungsgespräch
In dieser Methode werden körperliche und emotionale Schwierigkeiten - wie Schmerz, Angst, Unbehagen, die gefangen sind in unangenehmen Vorfällen aus der Vergangenheit, bewusst gemacht und bewusst entladen.
Referent/in Hp. Astrid Tschersich
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos
Für Nichtmitglieder: kostenlos
ihre Anmeldung bitte unter e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, der 18. April 2015.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Begrüßung 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr mit Pause
Vortrag PEKANA Kompaktseminar
Spagyrik und das PEKANA-spezifische Herstellungsverfahren
Einsatz der Präparate in der täglichen Praxis
(Bewegungsapparat, Magen-Darm, Psyche, Allergien)
bewährte Kombinationen und deren praktische Anwendung
alle Neuigkeiten im Überblick
aus der Praxis für die Praxis - wir beantworten Ihre Fragen
Dieses Seminar ist für Therapeuten und Personen, die im Umgang mit PEKANA-Heilmitteln beratend tätig sind. Es bietet die beste Möglichkeit, sich umfassend und fundiert über alles zu informieren, was die erfolgreiche Behandlung mit den PEKANA-Arzneimitteln betrifft.
Referent/in Dagmar Bahr
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos
Für Nichtmitglieder: kostenlos
ihre Anmeldung bitte unter e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, der 31. Januar 2015.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Begrüßung 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr mit Pause
Vortrag Sucht und Alkoholismus:
Begleitung und Behandlung mit Solunaten und der spagyrischen Eigenbluttherapie (praktische Anleitung)
Referent/in Hp. Andrea Manca/Köln, in eigener Praxis
Kosten Nichtmitglieder: 10.- €,
Anmeldung bitte unter: e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, der 22. November 2014.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Begrüßung 13.30 Uhr
Vortrag Stimmfrequenzanalyse.
Die Stimme dient als Indikator, um veränderte Schwingungsmuster im Körper-System anzuzeigen. Diese Frequenzen werden als Kurven aufgezeichnet. Bei der Auswertung wird festgestellt, welche Frequenzen gehemmt sind und welche gefördert werden müssen, um die Gesamtharmonie des Körpers und der Psyche wieder herzustellen
Referent/in Heinz-Udo Vitz Fa.: Internationales Institut für Stimmanalyse
Infos unter: www.vitz-europa.de
Pause 14.30 - 15.00 Uhr.
Teil 1: 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Bessere Stressbewältigung mit Mineralstoffen und Spurenelementen ! Warum und wie hängen Defizite in diesem Bereich überhaupt mit Stress zusammen und was können wir dagegen tun ?
Teil 2: Mit Mineralstoffen und Spurenelementen gegen den Schmerz !
Wie und warum kann man mit Hilfe ausgeglichener Wasser-, Basen-, Mineralstoff- und Spurenelement-Haushalte etwas gegen Schmerzen tun ?
Referent/in Dr. rer. nat. Manfred HelmsFa.: Synoveda
Infos unter: www.synoveda.de
Anschließend gemeinsame Diskussion Am Samstag 22. November , nach der Fachfortbildung und Sonntag 23. November 2014 steht Herr Vitz für eine individuelle (kostenpflichtig) Stimmanalyse inkl. der Herstellung einer persönlichen und individuellen Stimmfrequenz-CD zur Selbstbehandlung zur Verfügung. Kontakt und Terminabsprache Hp. Sebastian Schneider Tel.: 0209-12466.
Kosten Nichtmitglieder: 10.- €,
Anmeldung bitte unter: e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, der 25. Oktober 2014.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr mit Pause
Vortrag Naturheilkundliche Therapiekonzepte bei Neuralgien z.B.: Trigeminus,- Intercostal,- Zosterneuralgien und neuralgische Kopfschmerzen etc.... Die Neuralgie ist das medizinische Fachwort für Nervenschmerz (griechisch neuron „Nerv“ und algos „Schmerz“). Es bezeichnet Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines, oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden. Im engeren Sinne werden damit neuralgieforme Schmerzen bezeichnet. Neuralgien entstehen durch die Schädigung peripherer Nerven. Diese können durch Druck, Entzündungen, Stoffwechselstörungen, Strahlung oder z.B. auch durch Verätzungen entstehen. In dem Vortrag werden verschiedene Arten von Neuralgien (s. Vortragstitel) vorgestellt, sowie deren ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten. Zudem wird die effektive und elegante Form der Fertigspritze zur i.m. und i.v. Injektion eines B-Komplexes mit vorgestellt.
Referent/in Dr. Oliver Ploss Hp. Fa.: Fa. Medice
Kosten Nichtmitglieder: 10.- €,
Anmeldung bitte unter: e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, der 20. September 2014.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Vortrag „Der schnellste Weg zur GESUNDHEIT ist die KÖRPERENTGIFTUNG!“
...dann sollten Sie Ihre Selbstheilungskräfte besser nutzen, sobald Sie chronische oder akute Beschwerden spüren.
Betrachten wir nun Krankheiten aus dem Blickwinkel der Energie, gibt es eigentlich keine Diagnosen und Krankheiten. Fehlt dem Biosystem Energie, kommt es zur Beeinträchtigung seiner Funktion und damit zu Krankheiten.
Gesundheit ist 100%ige Energie im Biosystem.
Krankheiten sind immer mit Energiedefiziten verbunden.
Nobelpreis 1984 Carlo Rubia
Referent/in Jörg Lipa Fa.: Froximun
Pause 14.00 - 14.30 Uhr.
Zeit 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr mit anschliessender Diskussion
Kosten Nichtmitglieder: 10.- €,
Anmeldung bitte unter: e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, der 10. Mai 2014.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr mit Kaffee- Pause.
Vortrag Alte- und neue archaische Medizin, inklusive Miasmen-Therapie mit Spenglersanen.
Die archaische Medizin ist eine weise Medizin. Sie wirkt ganzheitlich mit dem Ziel, körperliche und seelische Beschwernisse zu heilen.
Die archaische Medizin arbeitet mit radionisch aufbereiteten magischen Heilpflanzen wie Bilsenkraut, Schlafmohn, Symbolen, Miasmen usw. In der archaischen Medizin wird das alte Wissen exploriert und die Verbindung zum neuen Wissen der archaischen Heilkräfte hergestellt.
Referent/in Hp. Peter Germann/Dortmund Fa.: Spenglersan
Kosten Nichtmitglieder: 10.- €,
Anmeldung bitte unter: e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Samstag, der 08. Februar 2014.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Zeit 14.15 Uhr.
Vortrag HRV-Herzratenvariabilität.
-System zur Stressanalyse und Bestimmung der Regulationsfähigkeit.
Referent/in Hp. Jan Jütte / VHD.
Pause 13.00 - 13.30 Uhr.
In der Pause erfolgt die praktische Demonstration der HRV-Messung.
Vortrag 13.30 Uhr. Auswertung und Interpretation der durchgeführten HRV-Analyse.
13.00 - 13.30 Uhr.
In der Pause erfolgt die praktische Demonstration der HRV-Messung.
Psychosomatik - wenn die Seele krank macht.
Ende 16.00 Uhr.
Kosten Nichtmitglieder: 10.- €,
Anmeldung bitte unter: e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Zum Vortrag Einführungsvortrag mit Fallbeispielen und Live Messungen. Heinrich Habig: „Stress kann man messen!“ Hören Sie auf die Lebendigkeit des Herzens! Mit der Messung der Herzratenvariabilität (HRV) hat sich eine 1800 Jahre alte Erkenntnis bestätigt, dass die Pulsqualität Auskunft über grundlegende gesundheitliche Regulationsvorgänge des Körpers gibt. Durch die Pulsdiagnostik wurden die qualitativen und quantitativen Schwankungen benutzt, um Aussagen über Störungen bestimmter Funktionskreise treffen zu können. Diese Beobachtungen bildeten die Grundlage für die Entwicklung der heute praktizierten Herzratenvariabilitäts – Messung, deren Basis in den siebziger Jahren in der damaligen Sowjetunion gelegt wurde. Die HRV erlaubt eine Beurteilung von funktionellen Kenngrößen des sympathischen und parasympathischen Nervensystems. Damit wurde es möglich, das Risiko für gesundheitlich gefährliche Stressbelastungen einzuschätzen und diese für weitere diagnostische und therapeutische Überlegungen nutzbar zu machen. Diese Analyse gibt wertvolle Hinweise bei der Bestimmung des Ist-Zustandes sowie bei der Dokumentation des Therapieverlaufs vor allem bei chronischen Erkrankungen wie Burnout, Bluthochdruck, Diabetes, Arteriosklerose usw. Der Dozent Herr Heinrich Habig gibt eine Einführung in die HRV-Messung und deren klinische Anwendbarkeit. Die Kursteilnehmer erhalten anhand von Fallbeispielen und praktischen Live-Messungen fachlich kompetente Hilfe, wie die HRV-Analyse effektiv in den Praxisalltag integriert werden kann. Heinrich Habig über die Arbeit mit HRV: „Ich glaube, dass die HRV-Analyse künftig einen so hohen Stellenwert wie das Blutdruckmessgerät oder die Laboranalyse einnehmen wird. Seit ca. 2 Jahren arbeite ich täglich damit, denn die stressbedingten Krankheiten nehmen rasant zu. Auch internationale Studien zur HRV-Analyse unterstreichen ihre Bedeutung in der Bewertung dynamischer und vegetativer Kenngrößen. Mit den gemessenen Werten, also der Beobachtung der Herzratenvariabilität, sind wir in einer der wichtigsten Schaltzentralen des Körpers, dem vegetativen Nervensystem, angekommen. Wir reagieren im privaten und beruflichen Umfeld auf Stress mit den alten „Fluchtreaktionen“ wie erhöhtem Blutdruck und vermehrter Energieproduktion. Wenn unser vegetatives Nervensystem (Sympathikus und Parasympathikus) nicht mehr ausreichend reguliert, sehen wir das beispielsweise in der sich verändernden Variabilität der Schlagfrequenz des Herzens. Dies liefert Hinweise, dass der Körper nicht mehr optimal versorgt werden kann. Die Messung der HRV wird in einfach erklärbaren Diagrammen dargestellt. Der Patient erhält so ein besseres Verständnis für seine „Momentsituation“ und seinen Therapieverlauf. Der HRV-Messung gehört ein fester Platz in der ärztlichen Diagnostik“.
Samstag, der 08. März 2014.
Ort Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen, Tel.: 020150707-301, www.hotel-franz.de, info@hotel-franz.de
Beginn 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr mit Pause.
Thema Behandlungen des Uro- Genitaltraktes
Referent/in Hp. Peter Germann/DortmundFa.: Orthim-Pharma mit Ingo Bunse
Kosten Nichtmitglieder: 10.- €,
Anmeldung bitte unter: e-mail: VHD67@VHD-heilpraktiker.de
Zum Vortrag Neben den unterschiedlichen Diagnosemöglichkeiten werden Phytotherapie, Homöopathie, Aschnerverfahren Sowie u.a. Enzymeinsatz vorgestellt. Es geht vorrangig nicht darum, welche Rezepturen in Frage kommen, sondern was der persönliche Stand des Patienten vorgibt.
Samstag, der 06. Juni 2015.
Ort Naturheilpraxis
Hp. Astrid Tschersich
Berghauserstr. 31a
42349 Wuppertal.
Beginn 15.00 Uhr
  Ordentlichen Mitgliederversammlung des VHD e.V.
Beginn 16.15 Uhr
Vortrag Psychischer Prevel und bewusstes Entladungsgespräch
In dieser Methode werden körperliche und emotionale Schwierigkeiten - wie Schmerz, Angst, Unbehagen, die gefangen sind in unangenehmen Vorfällen aus der Vergangenheit, bewusst gemacht und bewusst entladen.
Referent/in Hp. Astrid Tschersich
Kosten VHD - Mitglieder: kostenlos
Für Nichtmitglieder: kostenlos
ihre Anmeldung bitte unter e-mail: Info@VHD-heilpraktiker.de





Impressum Kontakt